Kranich | zur StartseiteOstseemühle | zur StartseiteStarkow | zur StartseitePramort | zur StartseiteBannerbild | zur Startseite

Veranstaltungen

Link zur Seite versenden   Druckansicht öffnen
 

Gutspark und Spalierobstgarten Klausdorf

Inmitten des Nationalparks Vorpommersche Boddenlandschaft liegt die Gemeinde Klausdorf, dessen Gutspark selbst nach Abriss des Herrenhauses für großes Interesse sorgt. Zu finden sind noch das Gesindehaus, die alte Orangerie und der Park, der einst im englischen Stil errichtet wurde. Platanen, Eiben und die Doppelallee zeugen bis heute von der Anmut. Nach Jahrzehnten des Brachliegens wurde der Park wieder rekonstruiert. Wiederhergestellt wurden auch Reste der Gutsparkmauer.

Dort entstand unter Anleitung von Dr. Karl-Alfred Lein ein Obstgarten nach historischem Vorbild mit alten und edlen Obstsorten an Spalieren. Aufgrund der optimalen Witterungsbedingungen können an der südlich orientierten Mauer mitten in Klausdorf Früchte aus wärmeren Gefilden Mitteleuropas wachsen. Hier finden sich neben Aprikosen, Nektarinen und Pfirsichen auch Weinreben und sogar zwei Kiwipflanzen. 

Seit 2016 wird der Spalierobstgarten von den „Freunden des Spalierobstgartens Klausdorf“ betreut.

Programm:

Der Garten ist durchgängig öffentlich zugänglich. Wenn die Bäume/Sträucher Früchte tragen, ist „Naschen erlaubt“.

 

 

Kontakt:

Gemeinde Klausdorf, Strandweg (Ende), 18445 Klausdorf,

Tel.: 0172/8060567  www.klausdorf-vorpommern.de

Ansprechperson: Thomas Reichenbach

25-Spalierobstgarten_Klausdorf 1
25- Spalierobstgarten Klausdorf 13
25- Spalierobstgarten Klausdorf 12
25-Spalierobstgarten_Klausdorf